ETL AKTUELL - Folge 3: Gastro und Hotels nach Corona – wie geht es nach der Krise weiter?

Interviews mit Experten aus Steuern, Wirtschaft und Recht

04.02.2021 — zuletzt aktualisiert: 10.02.2021

Kaum eine andere Branche kämpft so sehr mit den Folgen der Corona-Krise wie die Gastronomie. Überbrückungshilfen und Kurzarbeit sorgen zwar für eine Entlastung, trotzdem stehen viele Wirte nun vor finanziellen und personellen Herausforderungen, die über das Fortbestehen ihrer Betriebe entscheiden könnten. Umso wichtiger ist es, möglichst frühzeitig für den Neustart nach der Krise gewappnet zu sein. In der neuen Ausgabe von ETL AKTUELL erfahren Sie, wie sich die Betriebe aufstellen müssen, um gut in die Zukunft zu kommen und warum es für Gastronomen nun an der Zeit ist, ihre Produkte zu evaluieren und das Profil zu schärfen.

Wirtschaftsjournalistin Jessica Schwarzer moderiert regelmäßig das neue Magazin ETL AKTUELL. In der dritten Folge ist Erich Nagl, Leiter von ETL ADHOGA, zu Gast – mit Informationen zur Steuerberatung in der Gastronomie und einem Ausblick in die Zukunft der Branche.

Das Interview:  ETL Aktuell – Folge 3 „Gastro und Hotels nach Corona – wie geht es nach der Krise weiter?“

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Weitere interessante Artikel
Kaum fallen die meisten Corona-Einschränkungen weg, entfalten andere Herausforderungen ihre volle Wirkung....
Die letzten Jahre sind für Hotellerie und Gastronomie nur als herausfordernd zu bezeichnen. Doch Krisen bieten immer auch Chancen, davon ist ETL ADHOGA-Leiter Erich Nagl im Interview mit Wirtschaftsjournalistin Jessica Schwarzer überzeugt.
Die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) ist da! Angeblich, so Befürworter, ist sie ein Meilenstein auf dem Weg zur Digitalisierung unseres Lebens. Aber Vorsicht ist geboten. Das wissen auch der ETL Arbeitsrechtexperte Dr. Uwe P. Schlegel und ETL ADHOGA-Leiter Erich Nagl.

ETL AKTUELL - Folge 3: Gastro und Hotels nach Corona – wie geht es nach der Krise weiter?

Interviews mit Experten aus Steuern, Wirtschaft und Recht
ETL Aktuell
04.02.2021 — zuletzt aktualisiert: 10.02.2021

ETL AKTUELL - Folge 3: Gastro und Hotels nach Corona – wie geht es nach der Krise weiter?

Interviews mit Experten aus Steuern, Wirtschaft und Recht

Kaum eine andere Branche kämpft so sehr mit den Folgen der Corona-Krise wie die Gastronomie. Überbrückungshilfen und Kurzarbeit sorgen zwar für eine Entlastung, trotzdem stehen viele Wirte nun vor finanziellen und personellen Herausforderungen, die über das Fortbestehen ihrer Betriebe entscheiden könnten. Umso wichtiger ist es, möglichst frühzeitig für den Neustart nach der Krise gewappnet zu sein. In der neuen Ausgabe von ETL AKTUELL erfahren Sie, wie sich die Betriebe aufstellen müssen, um gut in die Zukunft zu kommen und warum es für Gastronomen nun an der Zeit ist, ihre Produkte zu evaluieren und das Profil zu schärfen.

Wirtschaftsjournalistin Jessica Schwarzer moderiert regelmäßig das neue Magazin ETL AKTUELL. In der dritten Folge ist Erich Nagl, Leiter von ETL ADHOGA, zu Gast – mit Informationen zur Steuerberatung in der Gastronomie und einem Ausblick in die Zukunft der Branche.

Das Interview:  ETL Aktuell – Folge 3 „Gastro und Hotels nach Corona – wie geht es nach der Krise weiter?“

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen