News
04.11.2020

Wie sollen Hotellerie und Gastronomie auf aktuelle Corona-Regelungen reagieren?

Online Seminar ETL ADHOGA Newsflash vom 03.11.2020

Der zweite Corona-Lockdown ist deutschlandweit gestartet. Vor dem Hintergrund der rasant steigenden Infektionszahlen haben Bund und Länder zahlreiche Beschränkungen vereinbart. Der Lockdown gilt vorerst vom 2. bis 30. November 2020.

Was bedeutet das konkret für die Hotellerie und Gastronomie? In einem 30-minütigen Interview stellten sich unsere Experten den vielen Fragen zu diesem Thema. In der Live-Schaltung am 3. November schilderten Erich Nagl, Leitung ETL ADHOGA, und Stephan Schmid, Rechtsanwalt der Kanzlei Voigt Kassel, wie die Auswirkungen auf die Branche aktuell aussehen.

Die inhaltlichen Schwerpunkte des Seminars:

  • Antragsberechtigung und -ablauf
  • KuG, Stolperfallen und Hinweise
  • Betriebsunterbrechungsversicherung – Ein neuer Fall?
  • Vier Wochen bestmöglich nutzen

Die Beteiligung an diesem Online-Seminar überschritt bei Weitem die Erwartungen der Organisatoren – das unterstreicht die große Herausforderung, mit der sich die Hotellerie und Gastronomie nun erneut konfrontiert sieht.

Sie haben das Online-Seminar verpasst? Jetzt die Aufzeichnung ansehen!

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x