Profitable Nachhaltigkeit in der Hotellerie & Gastronomie

ETL ADHOGA GASTRObriefing #91 am internationalen Tag des Waldes

23.03.2023

Ökologie oder Ökonomie – was eigentlich Hand in Hand gehen muss, wird in der öffentlichen Debatte zu oft polarisierend auseinanderdividiert. Dabei könnte es so einfach sein, weiß Chris Kaiser von Click A Tree: „Bäume zu pflanzen hat extrem viele Vorteile für unseren Planeten. Es bringt aber auch viele Unternehmensvorteile mit sich.“ Im ETL ADHOGA GASTRObriefing am 21. März 2023, ausgerechnet am internationalen Tag des Waldes, stellte der Jungunternehmer im Gespräch mit ETL ADHOGA Marketing-Chef Konstantin F. Ballek die Idee hinter Click a Tree vor. Das Start-up pflanzt Bäume, bekämpft damit aktiv den Klimawandel, schafft Lebensraum für bedrohte Tierarten sowie Arbeitsplätze und Vollzeiteinkommen für lokale Kommunen. Das Besondere: mit Click A Tree können Unternehmen insbesondere aus der Hotellerie und Gastronomie unkompliziert und effektiv einen Beitrag zur globalen Wiederaufforstung leisten.

Der Gründer und CEO des Aufforstungs-Start-ups hat selbst auf fünf Kontinenten gelebt und ist 2012 für fünf Jahre in den Khao Sok Nationalpark in Südthailand gezogen, wo er das globale Problem der Entwaldung am eigenen Leib zu spüren bekam. Daraus entstand die Idee, Click A Tree zu gründen. Der Clou: Unternehmen, die mit Click A Tree zusammenarbeiten, entscheiden selbst, wie viele Bäume sie pflanzen lassen wollen. Beispielsweise durch die Pflanzung eines Baums pro Verkauf eines bestimmten Produktes. Ein Angebot, auf welches insbesondere Gastronomie- und Hotellerie-Betriebe gern zurückgreifen. Deutschlandweit sind bereits über 300 Restaurants dabei.

Für Chris Kaiser steht dabei im Zentrum, dass beide Seiten von der Maßnahme profitieren. „Die Zusammenarbeit mit uns verschafft Unternehmen neben dem Gefühl, einen wichtigen sinnvollen Beitrag für unsere (Um)Welt zu leisten, einen regelrechten Marketing Boost.“ Dafür stellt Click A Tree seinen Partnern u. a. vorgefertigte Social Media Posts, Artikel oder Pressemitteilungen zur Verfügung, die auf das Engagement aufmerksam machen. Zudem liefern Best-Practise-Modelle Anschauungsunterricht direkt aus der Community. „Tue Gutes und rede darüber. Wir nehmen die Unternehmen und deren Kunden auf eine ganzheitliche Nachhaltigkeitsreise mit. Darüber darf man natürlich sprechen“, ist der Unternehmer überzeugt. Und auch uns hat er überzeugt: ab sofort wird ETL ADHOGA für jede Folge des wöchentlichen Branchenupdates GASTRObriefing zehn Bäume pflanzen.

 

Weitere interessante Artikel
„Der Kampf gegen den Klimawandel und seine Folgen nimmt auch das Gastgewerbe in die Pflicht, jetzt...
Saisonarbeitskräfte in der Gastronomie Gerade das Gastgewerbe, welches zu den beschäftigungsintensivsten...
Gastronomen können aufatmen – zumindest was die Umsatzsteuer betrifft. Auch in 2023 bleibt es für...

Profitable Nachhaltigkeit in der Hotellerie & Gastronomie

ETL ADHOGA GASTRObriefing #91 am internationalen Tag des Waldes
Aktuelles
23.03.2023

Profitable Nachhaltigkeit in der Hotellerie & Gastronomie

ETL ADHOGA GASTRObriefing #91 am internationalen Tag des Waldes

Ökologie oder Ökonomie – was eigentlich Hand in Hand gehen muss, wird in der öffentlichen Debatte zu oft polarisierend auseinanderdividiert. Dabei könnte es so einfach sein, weiß Chris Kaiser von Click A Tree: „Bäume zu pflanzen hat extrem viele Vorteile für unseren Planeten. Es bringt aber auch viele Unternehmensvorteile mit sich.“ Im ETL ADHOGA GASTRObriefing am 21. März 2023, ausgerechnet am internationalen Tag des Waldes, stellte der Jungunternehmer im Gespräch mit ETL ADHOGA Marketing-Chef Konstantin F. Ballek die Idee hinter Click a Tree vor. Das Start-up pflanzt Bäume, bekämpft damit aktiv den Klimawandel, schafft Lebensraum für bedrohte Tierarten sowie Arbeitsplätze und Vollzeiteinkommen für lokale Kommunen. Das Besondere: mit Click A Tree können Unternehmen insbesondere aus der Hotellerie und Gastronomie unkompliziert und effektiv einen Beitrag zur globalen Wiederaufforstung leisten.

Der Gründer und CEO des Aufforstungs-Start-ups hat selbst auf fünf Kontinenten gelebt und ist 2012 für fünf Jahre in den Khao Sok Nationalpark in Südthailand gezogen, wo er das globale Problem der Entwaldung am eigenen Leib zu spüren bekam. Daraus entstand die Idee, Click A Tree zu gründen. Der Clou: Unternehmen, die mit Click A Tree zusammenarbeiten, entscheiden selbst, wie viele Bäume sie pflanzen lassen wollen. Beispielsweise durch die Pflanzung eines Baums pro Verkauf eines bestimmten Produktes. Ein Angebot, auf welches insbesondere Gastronomie- und Hotellerie-Betriebe gern zurückgreifen. Deutschlandweit sind bereits über 300 Restaurants dabei.

Für Chris Kaiser steht dabei im Zentrum, dass beide Seiten von der Maßnahme profitieren. „Die Zusammenarbeit mit uns verschafft Unternehmen neben dem Gefühl, einen wichtigen sinnvollen Beitrag für unsere (Um)Welt zu leisten, einen regelrechten Marketing Boost.“ Dafür stellt Click A Tree seinen Partnern u. a. vorgefertigte Social Media Posts, Artikel oder Pressemitteilungen zur Verfügung, die auf das Engagement aufmerksam machen. Zudem liefern Best-Practise-Modelle Anschauungsunterricht direkt aus der Community. „Tue Gutes und rede darüber. Wir nehmen die Unternehmen und deren Kunden auf eine ganzheitliche Nachhaltigkeitsreise mit. Darüber darf man natürlich sprechen“, ist der Unternehmer überzeugt. Und auch uns hat er überzeugt: ab sofort wird ETL ADHOGA für jede Folge des wöchentlichen Branchenupdates GASTRObriefing zehn Bäume pflanzen.