Alles teurer nach der Grundsteuerreform?

StB Stefan Remmert, ETL ADHOGA Lippstadt in Foodservice Magazin, 05/2022

28.06.2022 — zuletzt aktualisiert: 16.11.2022

Lange wurde sie angekündigt, jetzt ist sie da – die Steuererklärungspflicht für Immobilienbesitzer. Millionen Immobilienbesitzer müssen nun bis Ende Oktober verpflichtend ihre Grundstücksdaten auf elektronischem Wege an das Finanzamt übermitteln. Hintergrund ist die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts aus dem Jahr 2018, dass die bisherige Immobilienbewertung gegen das Gleichheitsprinzip verstößt und zwingend zu reformieren ist.

Weitere interessante Artikel
Der Countdown läuft – nur noch wenige Wochen und die Pforten des ELSTER Online-Portals öffnen...
Wer eine Immobilie besitzt, hat auch steuerliche Pflichten zu erfüllen. So muss die Grundsteuer in...
Unternehmer mit Bargeldgeschäft sind in den letzten Jahren an einem Thema nicht vorbeigekommen –...

Alles teurer nach der Grundsteuerreform?

StB Stefan Remmert, ETL ADHOGA Lippstadt in Foodservice Magazin, 05/2022
Veröffentlichung
28.06.2022 — zuletzt aktualisiert: 16.11.2022

Alles teurer nach der Grundsteuerreform?

StB Stefan Remmert, ETL ADHOGA Lippstadt in Foodservice Magazin, 05/2022

Lange wurde sie angekündigt, jetzt ist sie da – die Steuererklärungspflicht für Immobilienbesitzer. Millionen Immobilienbesitzer müssen nun bis Ende Oktober verpflichtend ihre Grundstücksdaten auf elektronischem Wege an das Finanzamt übermitteln. Hintergrund ist die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts aus dem Jahr 2018, dass die bisherige Immobilienbewertung gegen das Gleichheitsprinzip verstößt und zwingend zu reformieren ist.