Wer erhält die Energiepreispauschale?

StB Bernd Lang, ETL ADHOGA Halle in Foodservice Magazin, 07/2022

22.08.2022 — zuletzt aktualisiert: 18.11.2022

Die Energiepreise sind so hoch wie nie. Im Vergleich. Unternehmer wie auch Privatpersonen trifft das empfindlich. Eine vom Gesetzgeber eigens dafür beschlossene Einmalzahlung in Höhe von 300 Euro soll hier gegensteuern und die finanzielle Belastung zumindest punktuell etwas abfedern. Doch was einfach klingt, verursacht erheblichen Mehraufwand in der Gehaltsabrechnung.

Weitere interessante Artikel
Die Energiepreispauschale (EPP) in Höhe von 300 Euro soll die finanziellen Belastungen durch die extrem...
Als Ausgleich für die gestiegenen Energiekosten wird im Jahr 2022 einmalig eine Energiepreispauschale...
Das Finanzgericht Münster hat mit Urteil vom 17. April 2024 (14 K 1425/23 E) entschieden, dass die Steuerpflicht der Energiepreispauschale verfassungsgemäß ist. Da der Prozess als Musterprozess für viele anhängige Verfahren gilt, wurde die Revision zum Bundesfinanzhof zugelassen.

Wer erhält die Energiepreispauschale?

StB Bernd Lang, ETL ADHOGA Halle in Foodservice Magazin, 07/2022
Veröffentlichung
22.08.2022 — zuletzt aktualisiert: 18.11.2022

Wer erhält die Energiepreispauschale?

StB Bernd Lang, ETL ADHOGA Halle in Foodservice Magazin, 07/2022

Die Energiepreise sind so hoch wie nie. Im Vergleich. Unternehmer wie auch Privatpersonen trifft das empfindlich. Eine vom Gesetzgeber eigens dafür beschlossene Einmalzahlung in Höhe von 300 Euro soll hier gegensteuern und die finanzielle Belastung zumindest punktuell etwas abfedern. Doch was einfach klingt, verursacht erheblichen Mehraufwand in der Gehaltsabrechnung.